Im Großraum Wien leben mittlerweile rund 2,6 Millionen Menschen. Ein nicht unbeträchtlicher Teil davon ist aus den unterschiedlichsten Ländern und Kulturkreisen zugewandert. Der AusländerInnenanteil betrug laut Statistik Austria 2012 in Wien 22,3% und der Anteil der Bevölkerung mit Migrationshintergrund von Zuwanderen in 1. und 2. Generation betrug einen Anteil von beinahe 40 %.

Lt. Daten & Fakten der Gemeinde Wien liegt der Prozentsatz von Kindern und Jugendlichen, also den unter 15-jährigen zwischen 50 - und 70 Prozent. Info
Der Großteil dieser Altersgruppe ist in Österreich geboren, ca. ein Drittel besitzt noch eine ausländische Staatsbürgerschaft.

Also ein bunt gemischtes Völkchen von Menschen die nicht nur Tür an Tür miteinander leben, 250 unterschiedliche Sprachen sprechen, zusammen arbeiten, von den Annehmlichkeiten des Sozialstaats profitieren, sich weiter entwickeln und so Gott es will auch fortpflanzen, nein, sie können auch sehr viel voneinander lernen.

Nur um miteinander zu kommunizieren, Erfahrungen auszutauschen, Freundschaften zu schliessen, Kinder erfolgreich durch das Leben zu begleiten braucht es auch  eine Basis der gemeinsamen Verständigung.

WIR SPRECHEN DEUTSCH!

Und es gibt mindestens 10 gute Gründe warum die Idee vom freiwillig "Deutsch sprechen" als Vereinsprojekt auf dem Schreibtisch der Vereinspolizei gelandet ist.
 

JA MAMA!
Integrationsverein zur Förderung der deutschen Sprache
von Müttern und Kindern
ZVR-Zahl: 529745757
In ÖSTERREICH zu leben ist NICHT SELBSTVERSTÄNDLICH, sondern ein PRIVILEG!

Worüber WIR uns Gedanken machen
Pensionsvorsorge Kinderbetreuungsgeld Bildungssystem Gefoerderte Wohnmoeglichkeit Sicherheit Notfallhilfe
Sie befinden sich auf der Seite *Die Idee* >>> zur SEITENÜBERSICHT
Das sind wir
Unsere Vision
DAS IST UNSERE IDEE                             
Zwei Frauen
Ganz viele Unterschiede
Eine Gemeinsamkeit

DIE DEUTSCHE SPRACHE!

Sladana Krivokuca-Maric &
                Sigrid Wernegg